Höffmann Reisen

Die Toskana begeistert mit über 32 Grad

Am gestrigen Donnerstag standen die Orte Siena und San Gimignano auf dem Programm. Am Vormittag besuchten alle die wunderschöne Stadt Siena mit ihrem weltberühmten Marktplatz, dem Dom und einer einmaligen Architektur. Währen die jüngeren Jahrgänge mit einer Rallye von den Oberstufen-Schüler durch die Stadt geführt wurden, hatten alle andern Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt individuell anzuschauen.

Im Anschluss ging es dann weiter in die Berge und in das Elsatal nach San Gimignano, dem so genannten mittelalterlichem Manhatten. Hier begeisterten die kleinen Gassen, die verwinkelten Bauten und die tolle Aussicht auf die Weinberge sowie das beste Eis der Welt – Perfekt bei den heißen Temperaturen!

Zurück in der Wohnanlage stand nach dem Abendessen und einer kurzen Informationsveranstaltung das EM-Spiel Deutschland gegen Polen auf dem Programm. Dieses wurde Live auf einer LED Wand übertragen und somit hatte die große Schulgemeinschaft ihr eignes Public Viewing, nur leider ohne Tor der deutschen Mannschaft.

IMG_8312