Höffmann Reisen

London Eye, Stadtführung & Madame Tussauds

So schnell vergeht die Zeit, den heute ist schon unser dritter Tag in der britischen Hauptstadt! Unser erstes Ausflugsziel des Tages war das bekannte Riesenrad namens London Eye. Von dort aus konnten wir einen wunderschönen Blick über London erleben. Einige vergaßen ihre Höhenangst und waren super glücklich.

Nach diesem einmaligen Ausblick, begann unsere Stadtführung bei der wir die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sahen. Der Tourguide gestaltete die Stadtführung in englischer Sprache, für jeden leicht verständlich und sehr interessant. Es ging unter anderem entlang der Themse zur Tower Bridge, hin zum Elizabeth Tower, der fälschlicherweise von vielen auch als Big Ben bezeichnet wird.

Anschließend ging es für einen Teil der Gruppe zum Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds. Dort konnten die Jugendlichen einige Promis hautnah erleben. Einmal ein Foto mit den Promis von gestern und heute: hier überhaupt kein Problem. Für den anderen Teil der Gruppe ging es zur Oxford Street, der Haupteinkaufsstraße Londons.

Damit geht auch dieser Tag zu Ende und wir freuen uns auf einen schönen gemütlichen Abend, soweit auf unseren morgigen wenn auch schon leider letzten Tag in der britischen Hauptstadt.