Höffmann Reisen

Über sieben Brücken musst du geh’n!

Wir starteten heute wieder mit unserem leckeren Frühstücksbuffet mit Rührei, selbstgemachten Pfannkuchen, Bacon, Brötchen und vielem mehr. Für jeden war wieder das Passende dabei, im Anschluss machten wir uns auf den Weg nach Venedig, die Stadt der unzähligen Brücken.

Venedig, eine Stadt die ihren Charme durch ihre unzähligen Brücken und verwinkelten Gassen versprüht, wurde heute von uns erkundet. Zunächst fuhren wir vom Anlieger mit Schiffen zum Kern der Stadt. Dabei kamen wir bereits am Markusplatz vorbei und sahen die ersten besonderen Wahrzeichen. Dort angekommen wurden uns noch einige interessante Informationen und spannende Legenden über den Dogenpalast und der Seufzerbrücke, sowie dem Markusplatz, dem Markusdom, dem Markusturm, dem Uhrenturm, dem Canale Grande und der Rialtobrücke erzählt. 


Nach der Stadtführung hatten wir Zeit die Stadt etwas näher kennenzulernen. Eine italienische Pizza und ein Eis zu essen gehörte genauso dazu, wie über die Rialtobrücke zu gehen, durch die Gassen zu flanieren, Souvenirs zu kaufen und die vielen Gondeln in den vielen kleinen Kanälen zu bewundern. Nachdem wir uns schließlich wieder am Markusplatz mit der gesamten Gruppe gesammelt haben, sind wir wieder zurück zum Anliegerplatz, um dort wieder zu den Bussen zurückzukehren. Das perfekte Wetter rundete den heutigen Tag vollkommen ab und somit neigt sich ein langer Tag dem Ende zu.