Höffmann Reisen

Die Schmankerl begeistern

Für den Montag konnten alle Schülerinnen und Schüler zwischen den verschiedensten Programmpunkten wählen. Der halbe Tag stand somit für ein besonderes Programm zur Verfügung, während die andere Tageshälfte als Freizeit in Rom oder in der Wohnanlage verbracht werden konnte. 

Viele Schülerinnen und Schüler nutzen am Montag die Gelegenheit das Kolosseum und/oder das Forum Romanum zu besuchen und so hautnah die Antike der Ewigen Stadt kennenzulernen. 

Andere Gruppen besuchten die Domitilla Katakomben und erkundeten mit Pater Manfred die unterirdischen Grabkammern vor den Toren der Stadt Roms. 

Auch viele Museen wie das Ara Pacis, das Kapitolinische Museum oder das Vatikanische Museum mit der weltberühmten Sixtinischen Kapelle waren Teil des Wahlprogramms und einige Schülerinnen und Schüler nahmen sogar an einer Führung durch die Vatikanischen Gärten teil. 

Auch eine Führung durch Trastevere, ein Besuch der Engelsburg, die Villa Borghese, Tivoli und viele Programme mehr waren Teile der „Schmankerl“ und so erlebte die gesamte Schulgemeinschaft ein äußerst vielseitiges Programm. 

Nach dem gemeinsamen Abendessen hatten dann die älteren Schülerinnen und Schüler der Oberstufe noch die Möglichkeit erneut in die Stadt zu fahren und einen Abend in Trastevere zu erleben und dort den Tag ausklingen zu lassen.