Höffmann Reisen

Ostia Antica & Pompeji

Am gestrigen Dienstag standen verschiedene Programme in der näheren und weiteren Umgebung Roms auf dem Programm.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 blieben in Rom und besuchten am Morgen die Ausgrabungsstätte Ostia Antica. Hier fühlten sich die Schüler zurückversetzt in die Antike und lernten so spielerisch bei einem Quiz einiges über die Geschichte Roms. Danach ging es bei strahlend blauem Himmel weiter zum Strand. Bis zu den Knien ging es ins Wasser und alle genossen diese einmalige Atmosphäre.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 13 besuchten am Morgen das Benediktinerkloster auf Monte Cassino und fuhren danach weiter nach Pompeji. Hier zeigten einheimische Tourguides den einzelnen Gruppen ihr Pompeji und alle bekamen einen sehr guten Eindruck in die Lebensweise der Antike.

Gegen 20:30 Uhr kamen die letzten Busse aus Pompeji zurück in der Wohnanlage an und danach standen noch das Abendessen und eine Informationsveranstaltung mit Live Musik der Schulband und Andacht auf dem Programm.