Höffmann Reisen

Stadtführung in Rom, Vatikanischen Museen und Lichterfahrt

Den heutigen Tag haben wir mit unserem gemeinsamen Frühstück begonnen. Es gab frische Brötchen, Rührei, Speck, Kelloggs, Käse, Wurst, Kaffee, Kakao und vieles mehr.
Gut gestärkt machten wir uns auf in den Tag, Stadtführung stand heute auf dem Programm. Geführt durch ihre Busbetreuer erkundeten die einzelnen Gruppen gemeinsam die Stadt. Der Petersdom, die Engelsburg mit Engelsbrücke, der Piazza Navona, der Trevibrunnen, sowie die Spanische Treppe durften natürlich nicht fehlen!

Ein Teil der Gruppe besuchte am Nachmittag die Vatikanischen Museen. Diese außerordentliche Kunstsammlung begeistert jeden Besucher! Der Rest der Gruppe nutze die anschließende Freizeit zum shoppen in einer der zahlreichen Geschäfte, oder einfach nur mit einem leckeren italienischen Eis entspannen.

Mit Rückankunft auf dem Campingplatz wartete auch schon unsere Küche mit einem leckeren Abendessen.

Nach der obligatorischen Infoveranstaltung am Abend machten wir uns erneut auf den Weg in die ewige Stadt.

Während unserer Lichterfahrt erlebten wir die Stadt im tausendfachen Lichterglanz!

Wer wollte, konnte den Abschluss des Tages im Künstler-/ und Studentenviertel, Trastevere erleben.
Die Rückfahrt aus Trastevere verzögerte sich dann letztlich durch eine Straßensperrung, an der unsere Busse leider auch nicht vorbei kamen.
Kurzerhand verlegten wir den ursprünglich geplanten Abfahrtsort zur Piazza Venezia, an dem unsere Busse uns dann sicher aufnehmen und zum Camp zurück bringen konnten.