Höffmann Reisen

Malcesine und Monte Baldo

Nachdem gestern alle gut am Gardasee angekommen waren, wurde der Abend ruhig verbracht und die ersten allgemeinen Infos erhielten alle.

Heute machte sich die gesamte Gruppe auf den Weg nach Malcesine, eine wunderschöne kleine Stadt direkt am Gardasee. Die ist bekannt für die Seilbahn. Die Seilbahn, die sie auf den Berg Monte Baldo führt.

Trotz des grauen Wetters, ließen es sich einige nicht nehmen, den Berg mit der Seilbahn zu erkunden. Auf fast 2000m Höhe ging es. Es blieb trocken und keiner hat es bereut, einmal mit der Seilbahn zu fahren. Die, die nicht hinauf fahren mochten, haben es sich in dem kleinen Örtchen gemütlich gemacht. Natürlich durfte ein typisch italienischer Cappuccino ebenso wenig fehlen, wie ein Eis.

Gegen Abend traf die Gruppe dann wieder auf dem Campingplatz ein, wo sie zusammen den Abend ausklingen lassen konnten.