Höffmann Reisen

Städtetrips & Sport u. Freizeit

Die Hälfte ist geschafft: nein was heißt geschafft: leider haben wir 50% unserer Reise schon hinter uns. Nach einem gut gestärkten vegetarischen Frühstück ging es wieder in verschiedene Himmelsrichtungen. Inspiriert von gestern machten sich einige auf den Weg nach Volterra und andere zog es in die Weltmeistereisstadt San Gimignano. Der restliche Teil entschied sich für einen Ausflug in die Geburtsstadt von Leonardo da Vinci. Sie erhielten einen Einblick in das Leben des Künstlers. Den Nachmittag verbrachten die meisten auf dem Campingplatz. Verschiedene Aktivitäten wurden angeboten. Von Aquarel, über Sportturniere bis hin zu Gesellschaftsspielen war alles dabei und keine Wünsche blieben offen. Dennoch, wenn jemand dafür nicht zu begeistern war, entschied er sich für das kühle Nasse. Somit waren am Ende des Tages alle begeistert und fielen freudestrahlend ins Bett. Für morgen wollten alle fit sein, denn leider steht schon der letzte volle Tag an.